Tag - Nicht-klinische Prüfung

Anzeigen 11 Ergebnisse 

Allgemeine Toxizitätsstudien

präklinische Toxizitätsstudien untersuchen das Sicherheitsprofil eines Arzneimittels. Wirkstoffkandidaten müssen vielen verschiedenen Arten präklinischer Toxizitätsuntersuchungen unterzogen werden, bevor sie erstmals im Rahmen klinischer Studien verabreicht werden oder eine Marktzulassung erhalten.

Mehr lesen »

Der prädiktive Wert präklinischer Prüfungen

Daten aus präklinischen Studien haben eine wichtige Funktion als Prädiktor und Entscheidungshilfe im Arzneimittelentwicklungsprozess. Vor der erstmaligen Verabreichung eines Arzneimittels an einen gesunden Freiwilligen müssen adäquate und zufriedenstellende präklinische...

Mehr lesen »

Grundsätze der Pharmakologie

Pharmakologie ist die Lehre von der Wirkungsweise von Arzneimitteln, der Reaktion des Körpers darauf und den dabei stattfindenden Veränderungen. Die Pharmakologie besteht aus zwei wichtigen Gebieten: Pharmakokinetik und Pharmakodynamik....

Mehr lesen »

Tiermodelle

Die in nicht-klinischen Studien verwendeten Tiermodelle werden sorgfältig und unter Berücksichtigung vielfältigster Faktoren ausgewählt.

Mehr lesen »

Nicht-klinische Entwicklung: Grundprinzipien

Nicht-klinische Studien können jederzeit während des Lebenszyklus des Produkts durchgeführt werden. Sie untersuchen den Wirkstoff außerhalb des menschlichen Körpers. Nicht-klinische Studien zielen darauf ab, Kandidatentherapien zu identifizieren, die den...

Mehr lesen »