Ethikkommission

« Back to Glossary Index

Eine Ethikkommission ist ein unabhängiges Gremium aus verschiedenen Personen mit medizinischen oder wissenschaftlichen Berufen sowie auch aus Nichtmedizinern und Nichtwissenschaftlern (z. B. Patienten oder Laien). Eine Ethikkommission kann innerhalb einer Institution oder auf nationaler, internationaler oder privater Ebene arbeiten.

Die Aufgabe von Ethikkommissionen ist es, den Schutz der Rechte, der Sicherheit und des Wohlbefindens von Forschungsteilnehmern zu gewährleisten und auch die Öffentlichkeit von diesem Schutz in Kenntnis zu setzen. Ihre Arbeit besteht unter Anderem darin, vor einer klinischen Studie eine Stellungnahme zum Prüfplan, zur Eignung der beteiligten Prüfer (Studienärzte), zur Angemessenheit der Einrichtungen sowie zu den Methoden und Dokumenten abzugeben, die für die Aufklärung der Studienteilnehmer und für die Einholung ihrer Einwilligung verwendet werden. Eine Studie darf erst beginnen, wenn die Ethikkommission sie zustimmend bewertet hat.

Ethikkommissionen beobachten Studien möglicherweise auch noch nach deren Beginn und Ende.

Synonyms:
Ethikkommission für Forschung
« Back to Glossary Index