Glossar

AJAX progress indicator
Suche:
(klar)
  • e
  • Effizienz
    Im Rahmen der Gesundheitsökonomie ist die Effizienz eines Arzneimittels der Maßstab seiner Fähigkeit, eine nützliche Wirkung zu erzielen, verglichen mit den Kosten für den Einzelnen oder die Gesellschaft. Die wirksamste (effektivste) Behandlung ist möglicherweise nicht die kostengünstigste(...)
  • Eignung zur Teilnahme an einer Studie
    In der Arzneimittelentwicklung bezieht sich Eignung normalerweise auf die Anforderungen, die Teilnehmer erfüllen müssen, damit für sie die Möglichkeit besteht, für die Teilnahme an einer klinischen Studie ausgewählt zu werden. Die Anforderungen (Kriterien) enthalten typischerweise nicht nur(...)
  • Einhaltung
    Einhaltung bezeichnet in der Medizin das Ausmaß, in dem ein Patient den ärztlichen Rat richtig befolgt. Mangelnde Einhaltung bedeutet bei vielen Patienten, dass sie die verschriebenen Arzneimittel und Therapiepläne nicht wie vorgesehen einnehmen bzw. befolgen. Nichteinhaltung oder mangelnde(...)
  • Einreichung
    Damit ein Arzneimittel in den Verkehr gebracht werden kann, muss eine Einreichung (ein Antrag) bei der entsprechenden Zulassungsbehörde, z. B. bei der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA), eingehen. Einreichungen liefern umfassende Informationen zum Arzneimittel, seiner Formulierung, den(...)
  • Einschlusskriterien
    Einschlusskriterien sind die Merkmale, die potenzielle Teilnehmer aufweisen müssen, um für die Teilnahme an einer klinischen Studie in Betracht gezogen zu werden. Sie beschreiben die Patientenpopulation sowie die Kriterien der Patientenauswahl.Einschlusskriterien sollten die Art der(...)
  • Einwilligung nach Aufklärung
    Die Einwilligung nach Aufklärung ist eine freiwillige, auf einem Verständnis der betreffenden Informationen beruhende Zustimmung, an einem Forschungsprojekt oder einer klinischen Studie teilzunehmen oder sich einem medizinischen Eingriff zu unterziehen.Vor Beginn der Forschungstätigkeit müssen(...)
  • Einzeldosis-Eskalationsstudie
    Eine Einzeldosis-Eskalationsstudie (Single Ascending Dose, SAD-Studie) ist ein Studientyp der Phase I. Einzeldosis-Eskalationsstudien werden in der Regel unter Teilnahme einer kleinen Anzahl gesunder freiwilliger Probanden durchgeführt (wobei manche Studien auch Patienten rekrutieren). Das(...)
  • Empfindlichkeit
    Empfindlichkeit (eines Assays oder eines Tests) ist die Fähigkeit eines Experiments oder einer Studie, einen Unterschied festzustellen, z. B. zwischen zwei Gruppen von Teilnehmern, die in einer klinischen Studie unterschiedliche Arzneimittel erhalten.
  • Endokrine Therapie
    Endokrine Therapie, oder Hormontherapie, ist eine Therapie, bei der Hormone hinzugefügt, blockiert oder entfernt werden, um eine Krankheit zu behandeln. Bei bestimmten Zuständen (wie beispielsweise Diabetes oder Menopause) werden Hormone gegeben, um niedrige Hormonspiegel einzustellen. Hormone(...)
  • Endpunkt
    Der Endpunkt einer klinischen Studie ist ein vordefiniertes Ereignis: zum Beispiel das Auftreten einer Erkrankung oder eines Symptoms oder eines bestimmten Laborbefunds. Sobald jemand den Endpunkt erreicht, wird er im Allgemeinen aus den weiteren Untersuchungen der Studie(...)